Stark durch Selbstkompetenz

Begeisterndes Selbstmanagement mit Methoden aus dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM R)

Wie bringe ich mich selbst in Schwung, um berufliche und private Schwierigkeiten endlich anzupacken? Wie erhöhe ich meine Bereitschaft, etwas, was ich ändern möchte auch wirklich zu tun?

Oft entscheidet die Sichtweise der Dinge über unser Handeln. Diese Wahrnehmung bestimmen wir aber selbst. An diesen beiden Seminartagen möchte ich Sie daher einladen, sich bewusst und konkret mit ‘Ihrer’ Sichtweise zu beschäftigen.

Das Lebensstilkonzept, das Sie in diesem Seminar kennenlernen, basiert auf vier Säulen: Achtsamkeit sich selbst gegenüber, Bereitschaft zur Veränderung, Aufbau und Erhalt einer guten mentalen und körperlichen Fitness – und der Erkenntnis unserer inneren Ressourcen: alles, was in uns an Energien, Fähigkeiten, Stärken und Talenten vorhanden ist, konsequent für unsere Ziele zu nutzen.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Sie überprüfen für sich Ihre augenblickliche Situation und entscheiden, worauf Sie Ihre individuelle Aufmerksamkeit richten wollen
  • Sie finden über die sechs Axiome der Selbstwirksamkeit zu Ihren Themen, formulieren Ihre Ziele, die Sie wirklich motivieren – und schützen sich so vor Stress oder Burnout
  • Sie erleben ein ressourcenorientiertes Vorgehen, das Ihre Stärken systematisch nutzt
  • Sie erweitern mit Methoden aus dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) zusätzlich ihre Handlungskompetenz, indem Sie Ihr Unterbewusstes kreativ integrieren.

Dieses ‘Selbstcoaching’ fördert Ihre Kraft und Stärke, gibt Mut und Zuversicht, berufliche Anforderungen besser zu bewältigen.

^nach oben